Sonntag, 17. Juni 2012

Newsletter

Wie die meisten von euch sicher wissen, studiere ich in Oslo (Norwegen) an einer Filmakademie. Das heisst schlicht und einfach: Ich lerne, wie man richtig gute Filme macht. :D
Weiter gab es ein paar persönliche, schwierige Dinge in meinem Leben, die mich zu einer kleinen Pause gezwungen haben. Deswegen habt ihr in letzter Zeit weniger von mir gehört und gelesen. Aber jetzt bin ich wieder da - und habe den Kopf voll neuer Ideen!

Wie viele von euch wünsche natürlich auch ich mir, dass Maya und Domenico eines Tages verfilmt werden kann. Einige meiner norwegischen Freunde haben mir geholfen, einen kleinen Maya-und-Domenico-Trailer zu drehen. Dazu werde ich euch dann später mehr erzählen. Aber zu einem richtigen Film ist der Weg noch lang und weit ...

Leider habe ich, seit ich in Norwegen lebe, erhebliche Probleme damit, den Newsletter zu versenden. Ich habe mehrere Versuche unternommen, doch ich werde immer als Spammer blockiert. Ein paar von euch haben vielleicht Post erhalten, aber bei den meisten hat es wohl nicht geklappt. Deswegen werde ich die News von jetzt an auf diesem Blogg hier zu veröffentlichen. Ihr könnt den Blogg per Mail abonnieren, so seid ihr auch immer auf dem Laufenden, was so rund um Maya und Domenico geschieht. Und nach der langen Pause meinerseits ist wieder so einiges am Laufen ... Und bald wird es auch News geben, die euch sicherlich freuen und für die lange Wartezeit entschädigen werden :) Hoffe ich jedenfalls ... :)

Eure Susanne


Kommentare:

  1. Ich bin schon ganz gespnnt auf den Trailer! Freue mich voll! ;)

    AntwortenLöschen
  2. Ich freu mich total auf den trailer!
    Aber wenn du sagst, dass du in Norwegen Film studierst, heisst das auch, dass der Film in Norwegen produziert wird? Weil viele würden sich sicher auch freuen, wenn es in Deutschland, Österreich und der Schweiz ein Casting geben würde....
    Liebe Grüsse aus Basel!

    AntwortenLöschen
  3. Wo wir schon bei dem Thema Casting wären.
    Ich weiß von deiner Facebookseite, dass du dir genauso wünschst wie alle deine Leser, das Buch zu verfilmen. Ist es dann möglich, mich als Schauspieler zu bewerben, wenn das Buch verfilmt wird?

    AntwortenLöschen